BERRY-NICECREAM MIT JOGHURT

 

Wenn ihr ein Eisliebhaber seid, dann habe ich genau das richtige für euch! Auch wenn ihr nach einem gesunden Ersatz für Eis sucht, seit ihr hier richtig. Als Grundzataten für Nicecream benötigt ihr natürlich gefrorene Früchte. Das können welche aus dem Supermarkt sein, sie können aber auch erst am Vorabend frisch eingefroren worden sein. Für dieses Rezept benötigt ihr 2 gefrorene Bananen, achtet jedoch darauf die Bananen in Scheiben zu schneiden, bevor ihr sie einfriert. Ich empfehle Bananen zu nehmen, die schon ausreichend gereift sind, um eine intensivere Süße zu erzielen.  Außerdem habe ich noch andere gefrorene Früchte hinzugeben. Diese Nicecream habe ich zusammen mit Joghurt und Crunchy-Müsli gegessen. Ich finde das Rezept ist wirklich super einfach und wirklich unglaublich lecker. Außerdem müsst ihr am Morgen bloß die fertigen Zutaten zusammenmischen und habt euer Frühstück. Na? Neugierig, wie das Rezept ist? Dann geht es hier zum Rezept:

 

 Zutaten:

  • 2 gefrorene Bananen
  • 40g gefrorene Himbeeren
  • 40g gefrorene Heidelbeeren
  • 3 EL Naturjoghurt

  • Crunchy Müsli

  • etwas Mandelmilch

  • Heidelbeeren

  • Himbeeren

  • Kokosraspeln

  • Schokostreusel

Zubereitung:

  1. Bananen in Scheiben schneiden und über die Nacht ins Gefrierfach legen.

  2. Am nächsten Morgen Bananen, Himbeeren und Heidelbeeren in den Mixer geben. Etwas Milch hinzugeben. Mixen.

  3. Wenn sich die Masse schlecht mixen lässt alles mit dem Löffel nach unten drücken.

  4. Bilden die Zutaten keine homogene Masse, einfach noch etwas Milch hinzugeben.

  5. Hat nun alles eine cremige Konsistenz, kann man je nach Beliben noch Schokostreusel unterrühren.

  6. Joghurt und Müsli in einem Glas schichten und die fertige Nicecream obendrauf geben.

  7. Alles mit frischen Beeren, Kokosraspeln und Schokostreuseln dekorieren!